Die Schulsozialarbeit an der PHS

Hallo!

Mein Name ist Tatjana Koslowski und ich arbeite bereits seit Oktober 2015 an der Peter-Härtling-Schule in Werl-Sönnern. Mit einem Stundenumfang von 25,5 Stunden begleite ich die Schülerinnen und Schüler von Montag bis Freitag durch ihren Schulalltag. Als Schulsozialarbeiterin bin ich als neutrale Ansprechpartnerin über den Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. an der Peter-Härtling-Schule angestellt.

Die Angebote meiner Schulsozialarbeit richten sich vor allem an die Schülerinnen und Schüler, aber auch an die Eltern, Erziehungsberechtigten und Lehrkräfte.

Die Zusammenarbeit ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht.

 

Dienstlich können sie mich telefonisch oder per Mail kontaktieren:

Tel.: 0151 522 828 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Büro befindet sich im Neubau, im Obergeschoss mit der Raumnummer 1.01.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo!

Ich heiße Diane Brand und bin seit August 2018 in der Sekundarstufe der Peter-Härtling-Schule in Soest tätig. Mit einem Stundenumfang von 19,5 Stunden bin ich von Montag bis Donnerstag für die Schülerinnen und Schüler zu erreichen. Auch ich bin als Schulsozialarbeiterin über den Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. an der Peter-Härtling-Schule angestellt.

Ich bin nicht nur Ansprechpartnerin für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte, sondern auch für Eltern, Erziehungsberechtigte und außerschulische Kooperationspartner.

Sie können mich auf folgenden Wegen dienstlich erreichen:

Tel.: 0151 463 522 57

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie finden mich im Erdgeschoss mit der Raumnummer 1.4.1.3.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo!
 
Mein Name ist Detlef Holsträter und ich bin nun seit August 2015 an der Peter-Härtling-Schule mit 14 Stunden als Schulsozialarbeiter am Standort Sönnern tätig. Daneben leite ich auch noch den Offenen Ganztag in Sönnern. Wie meine Kolleginnen bin ich bei der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. angestellt.
 
Als Schulsozialarbeiter bin ich ansprechbar für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und ebenso auch für Eltern, Erziehungsberechtigte und Kooperationspartner.
 
Zu meinem Aufgabengebiet gehört darüber hinaus auch der Bereich Bildung und Teilhabe. Bei Fragen zu diesem Gebiet oder wenn sie Unterstützung bei Anträgen für Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket benötigen, können sie sich gerne an mich wenden.
 
Erreichbar bin ich telefonisch oder per Mail:
 
02922/8035186
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Mein Büro befindet sich in den Räumlichkeiten des Offenen Ganztags im Altbau Raum E 33. 

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Weitere Informationen zu den Aufgaben und Konzepten der Schulsozialarbeit finden Sie in der linken Spalte. Hier finden Sie zunächst eine grobe Übersicht:

 

 

Soziales Lernen: 

- Patenprojekt

- Sozialtraining

 

Konfliktmanagement: 

- Einzelfallhilfe und Beratung

- Vermittlung in Krisensituationen

- Vermittlung von Hilfsangeboten

- Ansprechpartnerin bei Konflikten während der Beförderung

 

Angebote der Grundschule: 

- Lubo

- Stille Pause

- Sonneninsel

- KiKo

 

Angebote der Sekundarstufe: 

- Arbeiten im Gewächshaus

- SpielepauseAnsicht Logo Kofferflaeche

- Präventionsarbeit mit dem Methodenkoffer der Alkoholprävention 

- Präventionsarbeit mit dem Methodenkoffer "stark statt breit"    

- Fit for Life          

 

 

 

Demnächst

Keine Termine